Betreuungs-Philosophie

Für einen Hundebesitzer kommen immer wieder Situationen auf, in denen er seinen Hund kurz- oder langfristig betreuen lassen muss. Bei dieser Betreuung soll es seinem Hund natürlich gut gehen.

Da ich ein Gegner von Zwingerhaltung und Hundezimmern bin, können meine Hundegäste den ganzen Tag bei mir sein. So sind es die meisten Hunde ja auch von zu Hause aus gewöhnt.

Um die Zeit der Trennung von Ihnen so leicht wie möglich zu machen, kann Ihr Hund hier seinen Tag in Bewegung (Spielen, Austoben und Erkundungen auf großen Auslaufflächen) oder mit ausgiebigen Schmuseeinheiten verbringen. Natürlich hat er auch jederzeit seine Rückzugsmöglichkeiten.

Ein guter und liebevoller "Hunde-Sitter" betreut Ihren Hund so, dass dieser Spaß am Aufenthalt hat und immer gerne wiederkommt - weil er seinen Tag mit Spielen und Toben, aber auch seine Streicheleinheiten und Ruhephasen genießen kann.
Sie brauchen sich dann keine Gedanken oder Sorgen machen und können sich darauf freuen, von Ihrem ausgeglichenen, ausgelasteten und zufriedenen Hund begrüßt zu werden Lächelnd